Christina Jung
Jazzsinger

Projekte


 JONA

„She needs no big weapon her words cut like a knife”

Dieses Zitat aus einem ihrer Songtexte trifft definitiv auf Christina Jung zu. Gemeinsam mit dem Pianisten Jochen Pfister bildet sie das Duo JONA.

Sobald die beiden auf der Bühne stehen blinkt die Loopstation, und mehrstimmige Chöre verbinden sich mit den wunderbaren Harmonien des Klaviers zu einem Licht, das weich wie die Strahlen der Sonne durch die Bäume scheint.

Diese Verbindung besteht seit mehreren Jahren zwischen den beiden. Und das kann man in ihrer Musik hören und fühlen.

Persönliche Singer-Songwriter Stücke über zwischenmenschliche Beziehungen in all ihren Farben treffen auf detailverliebte Arrangements. Musikalisch geht JONA dabei weit über den üblichen Rahmen des Genres hinaus. Das Duo erzeugt allein durch den facettenreichen Einsatz von Stimme und Klavier einen einzigartigen Bandsound.

Mit Hilfe von Elektronik und Loopstation als kompositorisches Mittel gelingt es JONA eine musikalische Aussagekraft zu entwickeln, die sonst nur in größeren Ensembles möglich ist. Andererseits bewahren sie die Intimität und Spontanität, die die musikalische Gattung des Duos bietet und gehen kreativ mit ihr um. Die Stimme übernimmt nicht nur Melodiefunktion, sondern kann durch den Einsatz der Loopstation auch zu einem Harmonie- und Rhythmusinstrument werden. Durch Präparationen entstehen am Klavier Beats, die sowohl als live produzierter Loop als auch durch Sampling die rhythmische Basis der Kompositionen bilden.

Die beiden konnten bereits in der Vergangenheit einiges an Bühnenerfahrung und Preisen gewinnen (u.a. Ingolstädter Jazzpreis, Finalisten Startbahn Jazz, Festivalkonzerte in Ingolstadt, JazzBaltica uvm.). Nun sind sie bereit, mit neuem Sound und eigenen Kompositionen auf ihrem musikalischen Weg ein weiteres, spannendes Kapitel aufzuschlagen.



Buddes Beat Band

Seit mehr als zwölf Jahren spielen die beiden Musiker Christina Jung und Budde Thiem (Piano) nun schon ihre Lieblingslieder der Fab Four zusammen auf der Bühne. Regelmäßig gibt es ein Konzert in der Theaterkneipe "Loft" in Gostenhof (Nbg), bei dem sie sich immer wieder neue Gäste einladen. Mit dabei waren bisher zum Beispiel Andreas Blüml, Norbert Nagel, Yogo Pausch, Werner Treiber, Udo Schwendler, Kim Barth und viele mehr. 


 

Christina Jung Michael Flügel Ensemble 

Die Aktuelle Band der beiden Musiker widmet sich vorrangig Nummern und Arrangements von Kurt Elling. Dies verspricht spannende Dialoge zwischen Gesang und Band genauso wie interessante Arrangements, die auch vor ungewohnten Rhythmen nicht haltmachen. Das Programm läßt aber die Jazzgesangstradition nicht aus dem Auge und hat auch entsprechende hart swingende Titel on Board. Komplettiert wird das Ensemble durch Gunther Rissmann am Bass und Julian Frau am Schlagzeug. 


 

Cotton Club 

Cotton Club ist seit 15 Jahren die Band zur Umrahmung Ihres Events. Background-Musik zum Essen, zum Come-Together oder zum Ausklang Ihrer Veranstaltung. Musik, die zum Zuhören einlädt und damit den hochwertigen Charakter Ihrer Veranstaltung unterstreicht. Besuchen Sie unsere Homepage


 

Vox 5 

Seit über zehn Jahren gibt es diese fünfstimmige Acappella Jazzband. Vox5 hat Stücke von "the Real Group" bis hin zu eigenen Arrangements im Repertoire. Die Mitglieder sind: Silke Straub (Mezzosopran, Arrangement), Agnes Lepp (Mezzosopran), Christina Jung (Alt), Hayo Keckeis (Tenor), Sören Balendat (Bass, Arrangement, Leading). Jetzt auch auf instagram und Facebook!




Jungle Band

Christina Jung ist brandneues Mitglied dieser mitreißenden Big-Band, die sich auf den Jazz im Stil der „roaring twenties“ spezialisiert hat. In ihrem Programm finden sich Jazznummern die an den Glanz und die Atmosphäre der großen Nachtclubs in New York, in New Orleans und in andere Zentren der damaligen Jazzszene erinnern. 




The Christmas Project

Der Pianist Jochen Pfister und Christina Jung sind seit ihrem gemeinsamen Studium in Nürnberg eng befreundet und standen schon oft gemeinsam auf der Bühne. Vor drei Jahren gründeten sie das "Christmas-Project". Regelmäßig spielen sie Mitte Dezember in der "Tante Betty" in Nürnberg ihre Lieblings-Weihnachtslieder. Mittlerweile ist auch Gunther Rissmann am Bass ein festes Mitglied des Ensembles. 2019 wird es mit diesem Programm sogar eine kleine Tour rund um. Nürnberg geben.


.